in der katholischen Trägergruppe. Der Blog.

Logo_JMD+Respekt_short

Expert:innenbefragung zu Gefah­ren von Desinformation

Die Voda­fone-Stif­tung hat eine Stu­die zum The­ma Des­in­for­ma­ti­on her­aus­ge­ge­ben. Die Stu­die beruht auf einer Befra­gung von Expert:innen, die sich in bedeu­ten­dem Umfang mit Fra­gen die­ses The­mas auseinandersetzen.

Unter ande­rem wur­de abge­fragt, wel­che Kohor­ten beson­ders anfäl­lig für media­le Des­in­for­ma­ti­on sind, wel­che Kanä­le als beson­ders rele­vant ein­ge­schätzt wer­den für die Ver­brei­tung von Des­in­for­ma­ti­on, was aus Sicht der Expert:innen gegen den Begriff “Fake News” spricht und was man gegen die Ver­brei­tung von Desi­for­ma­ti­on unter­neh­men soll­te. Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist, die Befürch­tung der poli­ti­schen Pola­ri­sie­rung und Radi­ka­li­sie­rung durch Desinformationen.

Hier könnt ihr die Ergeb­nis­se zusam­men­ge­fasst fin­den, sowie Über­sichts­gra­fi­ken zu den ein­zel­nen Fra­gen der Umfrage.

Stu­die zu Des­in­for­ma­ti­on der Vodafone-Stiftung

Ihr habt in euren Ein­sät­zen als Respekt Coach:in bemerkt, dass das The­ma auch im Umgang mit den teil­neh­men­den Schü­le­rin­nen und Schü­lern ist und wollt euch noch­mal expli­zit dazu aus­tau­schen? Dann nutzt ger­ne die Kom­men­tar­funk­ti­on unter die­sem Bei­trag oder nehmt das The­ma mit in die nächs­te Sprechstunde!

Inhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content