in der katholischen Trägergruppe. Der Blog.

Logo_JMD+Respekt_short

Fach­ta­gung des Pro­jekts RaFiK

Fach­kräf­te in der Kin­der- und Jugend­hil­fe kom­men immer häu­fi­ger und direk­ter in Kon­takt mit Kin­dern aus reli­gi­ös radi­ka­li­sier­ten oder fun­da­men­ta­lis­tisch bzw. demo­kra­tie­feind­lich gestimm­ten Eltern­häu­sern. Oder sie tref­fen auf bereits selbst radi­ka­li­sier­te Kin­der und Jugend­li­che. Die­se Fach­kräf­te ste­hen vor der oft kon­flikt­haf­ten Fra­ge, wie sie sich ver­hal­ten und posi­tio­nie­ren sollen.

Die Fach­ta­gung gibt Hin­wei­se zum Umgang mit ver­schie­de­nen Arten von Men­schen­feind­lich­keit und demo­kra­tie­feind­li­chen Milieus, zur Bewäl­ti­gung prak­ti­scher und ethi­scher Dilem­ma­ta im Kon­text von Kin­des­wohl und Reli­gi­ons- bzw. Weltanschauungsfreiheit.

 

Die Tagung fin­det statt am 16. Novem­ber 2021 in Ful­da. Kos­ten ent­ste­hen kei­ne. Falls eine Über­nach­tung vom 15. auf den 16.11. gewünscht ist, ist dies für 75 € (inkl. Früh­stück) im Park­Ho­tel Kol­ping­haus Ful­da für Selbstzahler:innen möglich.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und wie ihr euch anmel­den könnt, erfahrt ihr unter die­sem Link: cultures-interactive.de/FachtagungRaFiK

 

Quel­le: cultures-interactive.de

Inhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content