in der katholischen Trägergruppe. Der Blog.

Logo_JMD+Respekt_short

News­let­ter von cul­tures inter­ac­ti­ve e.V.

Im neu­en >blick­win­kel Nr. 3 von cul­tures inter­ac­ti­ve e.V. geht es vor­ran­gig um das The­ma Ver­schwö­rungs­er­zäh­lun­gen in der Jugend­ar­beit. Dabei wird Anti­se­mi­tis­mus im Deutschrap eben­so in den Blick genom­men wie tür­ki­scher Rechts­ex­tre­mis­mus und grup­pen­be­zo­ge­ne Men­schen­feind­lich­keit und Rechts­ex­tre­mis­mus im Fußball.

Außer­dem möch­ten wir euch auf eine Ver­an­stal­tung am 13. Mai 2022 auf­merk­sam machen, zu der cul­tures inter­ac­ti­ve e.V. gemein­sam mit dem Deut­schen Jugend­in­sti­tut und SOCLES zum The­ma “Gemein­sam gegen Demo­kra­tie- und Men­schen­feind­lich­keit” ein­lädt. Hier fin­det ihr das Pro­gramm und die Anmel­dung zur Tagung.

Die 3 Trä­ger haben eben­falls einen Pod­cast mit dem Titel “Kin­der- und Jugend­hil­fe im Umgang mit Radi­ka­li­sie­rung”, der im Rah­men des Pro­jek­tes RaFiK ent­stan­den ist. In der ers­ten Fol­ge geht es um die recht­li­che Per­spek­ti­ve auf Kin­des­wohl und Welt­an­schau­ungs­frei­heit. Dr. Tho­mas Mey­sen (SOCLES) dis­ku­tiert, wie weit Rech­te und Pflich­ten von Eltern rei­chen und was die Welt­an­schau­ungs­frei­heit der Eltern bedeu­tet. Die zwei­te Fol­ge stellt Ansät­ze und Akteur*innen der Prä­ven­ti­on vor. Marie Jäger von cul­tures inter­ac­ti­ve e.V. geht dar­in auf die ver­schie­de­nen Ebe­nen und Anknüp­fungs­punk­te von Prä­ven­ti­on ein. In Fol­ge drei steht die päd­ago­gi­sche Arbeit mit radi­ka­li­sier­ten Jugend­li­chen im Zen­trum: Wor­an erken­nen päd­ago­gi­sche Fach­kräf­te eine Radi­ka­li­sie­rung? Und wie kön­nen sie bereits radi­ka­li­sier­te Jugend­li­che zur Zusam­men­ar­beit moti­vie­ren? Die­se Fra­gen beant­wor­tet Sil­ke Baer, Geschäfts­füh­re­rin von cul­tures inter­ac­ti­ve e.V., in der Fol­ge Prä­ven­ti­on: Pra­xis und Alltag. 

Die­se und ande­re Fol­gen könnt ihr hier abrufen.

Quel­le: blick­win­kel — Cul­tures Inter­ac­ti­ve e.V. (cultures-interactive.de)

Inhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content