Demo­kra­tie ver­tei­di­gen

Die Ama­deu Anto­nio Stif­tung hat eine Hand­rei­chung ver­öf­fent­licht, mit der eine demo­kra­ti­sche Zivil­ge­sell­schaft bei der Aus­ein­an­der­set­zung mit Rechts­ex­tre­mis­mus unter­stützt wer­den soll. Anhand von Pra­xis­be­rich­ten vom Jugend­club bis zur Gewerk­schaft legt sie dar, wie die Abgren­zung gegen­über men­schen­feind­li­chen Posi­tio­nen gelin­gen kann. Die Publi­ka­ti­on „Demo­kra­tie ver­tei­di­gen – Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zum Umgang mit der AfD“ rich­tet sich an all jene, die von Angrif­fen der AfD betrof­fen sind, und Enga­gier­ten in Zivil­ge­sell­schaft, Medi­en, Kunst, Par­la­men­ten oder Bil­dung.

Neben der umfang­rei­chen Publi­ka­ti­on könnt ihr auch einen klei­nen Bei­trag dazu auf der Jugend­so­zi­al­ar­beit News Sei­te fin­den.

Quel­le: Jugend­so­zi­al­ar­beit News

Inhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content