in der katholischen Trägergruppe. Der Blog.

Logo_JMD+Respekt_short

Des­in­for­ma­ti­on in Kriegszeiten

Digi­ta­le Fach­ver­an­stal­tung zum The­ma Des­in­for­ma­ti­on in Kriegszeiten

Wie kann man gegen Des­in­for­ma­ti­on in Kriegs­zei­ten aktiv wer­den und Kin­der und Jugend­li­che bei einem siche­ren Umgang mit digi­ta­len Medi­en unter­stüt­zen? Das Team vom Medi­en­kul­tur­CAM­Pus lädt zur digi­ta­len Fach­ver­an­stal­tung am 31.05. von 10:00 bis 15:00 Uhr ein. Im Pro­jekt Medi­en­kul­tur­CAM­Pus wird in den geför­der­ten Ange­bo­ten die Modul­box „Poli­ti­sche Medi­en­bil­dung für Jugend­li­che. Auf Hate Speech und Fake News reagie­ren“ ein­ge­setzt. Die­se wur­de in Zusam­men­ar­beit mit dem Grim­me-Insti­tut erwei­tert um das The­ma: Krieg und Medi­en. Zum Umgang mit Des­in­for­ma­ti­on und (Kriegs-)Propaganda. Infor­mie­ren Sie sich über die Modul­box sowie die För­der­mög­lich­kei­ten von Medi­en­kul­tur­CAM­Pus. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm der Fach­ver­an­stal­tung und zur Anmel­dung fin­den Sie in Kür­ze hier.

 

Quel­le: Medi­en­kul­tur­CAM­Pus (volkshochschule.de)

Inhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content