For­schungs­mo­ni­tor: Unsicht­ba­re Stim­men – Aus­schluss und Rück­zug aus Online-Dis­kur­sen

Die Lan­des­an­stalt für Medi­en NRW hat im Dezem­ber 2020 den For­schungs­mo­ni­tor “Unsicht­ba­re Stim­men — Aus­schluss und Rück­zug aus Online-Dis­kur­sen” ver­öf­fent­licht.

Das Früh­jahr 2020 zeig­te noch mal deut­li­cher, als zu vor, dass fal­sche und irre­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen, Hass und Pola­ri­sie­rung Teil der Kom­mu­ni­ka­ti­on und Infor­ma­ti­on online sind. Hier wur­den vor allem Des­in­for­ma­ti­on, Ver­schwö­rungs­theo­rien und Pola­ri­sie­rung zu welt­weit wie­der­keh­ren­den Kenn­zei­chen der Online-Dis­kur­se. “Die anfangs weni­gen gesi­cher­ten Erkennt­nis­se sowie die außer­ge­wöhn­li­che gesell­schaft­li­che und poli­ti­sche Situa­ti­on ver­stärk­ten die Ver­brei­tung von Des­in­for­ma­ti­on und Hass. Die­sen Zusam­men­hän­gen wid­me­te sich die letz­te Aus­ga­be des For­schungs­mo­ni­tors aus­führ­lich und behan­del­te Unter­su­chun­gen hier­zu aus der gan­zen Welt” (S.2).

 

Inhalts­über­sicht
I. Ver­öf­fent­li­chun­gen

Insight 1: Extre­me zie­hen um
Insight 2: Des­in­for­ma­ti­on als All­tags­pro­blem
Insight 3: Kor­rek­tu­ren im Pri­va­ten
Insight 4: Dem Hass ent­ge­gen­re­den
Insight 5: Gewalt geht online – Frau­en gehen off­line
Insight 6: Auto­ma­ti­sier­te Kom­mer­zia­li­sie­rung
Insight 7: Quan­ti­fi­zier­te Rele­vanz

II. Aktu­el­le For­schungs­pro­jek­te

Insight 8: Gemein­wohl im algo­rith­mi­schen Sys­tem
Insight 9: Hate Speech ver­fol­gen und bestra­fen

III. Ver­an­stal­tungs­an­kün­di­gun­gen

Insight 10: Zwi­schen den Online-Diens­ten

 

Den voll­stän­di­gen Moni­tor fin­det ihr hier

Inhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content