in der katholischen Trägergruppe. Der Blog.

Logo_JMD+Respekt_short

SINUS-Jugend­stu­die 2020

Die­ser Text ist eine Pres­se­mit­tei­lung der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung (bpb) vom 23. Juli 2020.

Die SINUS-Jugend­stu­die „Wie ticken Jugend­li­che?“ unter­sucht alle vier Jah­re die Lebens­wel­ten 14- bis 17-jäh­ri­ger Teen­ager in Deutsch­land. „Wie ticken Jugend­li­che?“ ist eine im Auf­trag von der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung (bpb), der Arbeits­stel­le für Jugend­seel­sor­ge der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz (afj), der BARMER, dem Bund der Deut­schen Katho­li­schen Jugend (BDKJ), dem Deut­schen Fuß­ball-Bund (DFB), der Deut­schen Kin­der- und Jugend­stif­tung (DKJS), der Deut­schen Sport­ju­gend (dsj) und der DFL Stif­tung durch­ge­führ­te Stu­die des SINUS-Insti­tuts, Heidelberg/Berlin.

Die Stu­die ist als gedruck­tes Buch in der Schrif­ten­rei­he (Band-Nr. 10531, Bereit­stel­lungs­pau­scha­le 4,50 €) der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bildung/bpb erschie­nen. Sie steht auch als ePub kos­ten­frei zum Down­load bereit: https://www.bpb.de/311857

Quel­le: Sinus-Insti­tut
gesam­te Pres­se­mit­tei­lung und Pres­se­ma­te­ria­li­en der bpb

Inhalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Skip to content