in der katholischen Trägergruppe. Der Blog.

Logo_JMD+Respekt_short

Ver­fah­ren Maß­nah­men / Grup­pen­an­ge­bo­te 2021

Hier fin­det ihr alle Abläu­fe zu Antrag und Ver­wen­dungs­nach­weis der Maß­nah­men sowie die aktu­el­len Form­blät­ter. Die­ser Bei­trag wird aktua­li­siert, falls euch Punk­te oder Erläu­te­run­gen feh­len, kom­men­tiert ger­ne! So unter­schied­lich wie die Maß­nah­men, kann auch die För­de­rung aus­fal­len, hier­zu das Rah­men­kon­zept Nr.9 Auf­ga­ben des Respekt Coa­ches Stand 01.12.2019 sowie die Ver­fah­rens­ab­läu­fe zur Mit­tel­ver­wen­dung bei Grup­pen­an­ge­bo­ten — Stand März 2020.

Bei inhalt­li­chen Unsi­cher­hei­ten kann ger­ne ein Ent­wurf der Maß­nah­me an Vanes­sa Prack und Chris­ti­ne Mül­ler gesen­det wer­den, finan­zi­el­le Fra­gen könnt ihr mit Kat­rin Osietz­ki bespre­chen, alle Antrags­un­ter­la­gen bit­te an uns alle Drei senden.


Grund­la­gen

• Vor­aus­set­zung für eure Arbeit ist eine von Trä­ger- sowie Schul­lei­tung unter­schrie­be­ne Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rung mit einer (oder meh­re­ren) Schule(n). Da es unter­schied­li­che Län­der-Vor­ga­ben gibt, wen­det euch bei der Suche einer neu­en Schu­le vor­ab an euren Trä­ger. Wur­de eine neue Koope­ra­ti­on abge­schlos­sen oder eine bereits lau­fen­de fortgeführt/aktualisiert, sen­det uns umge­hend einen Scan der Ver­ein­ba­rung per Mail zu!

• Zusätz­lich muss ein Prä­ven­ti­ons­kon­zept erstellt wer­den, in dem mit der Schu­le fest­ge­legt wird, wel­che pri­mär­prä­ven­ti­ven Zie­le Schwer­punk­te sein sollen.

• Bei Ver­öf­fent­li­chun­gen und Ver­laut­ba­run­gen aller Art (z. B. Pres­se­er­klä­run­gen, Publi­ka­tio­nen, Arbeits­ma­te­ria­li­en, Berich­ten, Ankün­di­gun­gen, Ein­la­dun­gen) ist in geeig­ne­ter Form auf die För­de­rung der jewei­li­gen Maß­nah­me durch das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend (BMFSFJ) hin­zu­wei­sen sowie das Respekt Coa­ches Logo zu verwenden.

• Von aus der Zuwen­dung finan­zier­ten Ver­öf­fent­li­chun­gen sind dem Mit­tel­ge­ber jeweils min­des­tens vier Frei­ex­em­pla­re und die Ver­tei­ler­lis­te zur Ver­fü­gung zu stellen.

• Fil­me, die im Kon­text der ört­li­chen Arbeit der Respekt Coa­ches pro­du­ziert wer­den, sind vor Ver­öf­fent­li­chung dem Mit­tel­ge­ber zur Frei­ga­be durch das BMFSFJ vorzulegen.

 


Antrags­ver­fah­ren

2021 Respekt Coa­ches KJP-Antrag

2021 Respekt Coa­ches KJP-KuF Antrag

Form­blatt Trägerprüfung

 

4 Wochen vor Maß­nah­men­be­ginn (bzw. vor Zustimmungswunschdatum!):

KJP Antrag inhalt­lich: auch bei SK/kostenlosen sowie eige­nen Maßnahmen

KuF: bei Maß­nah­men über 500,- €, mit Erläu­te­run­gen pro Kos­ten­po­si­ti­on in extra Datei (Mail, Word, Excel)!

- Wie vie­le Stun­den arbei­ten wie vie­le Referent:innen?
  Ach­tung: Bei Hono­ra­ren über 100,- € pro Referent:in und Zeit­stun­de benö­ti­gen immer eine aus­führ­li­che schrift­li­che Begrün­dung im Antrag!
- Wie set­zen sich die Fahr­kos­ten zusam­men (DB/PKW, bei letz­te­rem km-Anga­be)?
- Wel­che Mate­ria­li­en sol­len ange­schafft wer­den (mit Ein­zel­prei­sen)?
- Falls vor­han­den Ange­bo­te bit­te anhängen.

Trä­ger­an­fra­gen: zu jeder Maß­nah­me als Excel-Datei sen­den — Lis­te bit­te nicht fort­füh­ren, eine Datei pro Maßnahme

• Liegt die inhalt­li­che Zustim­mung und ggf. Trä­ger­frei­ga­be vor, beginnt die finan­zi­el­le Prüfung.

• Sobald Unter­la­gen voll­stän­dig, bit­te den unter­schrie­be­nen Antrag ein­ge­scannt per Mail und im Ori­gi­nal per Post senden.

Erst dann kann die offi­zi­el­le Zustim­mung per Mail ver­sen­det werden.

• Hono­rar­ver­trag: Falls der:die exter­ne Kooperationspartner:in kei­ne Rech­nung aus­stel­len kann (Steu­er­num­mer), ist nun der Zeit­punkt einen Hono­rar­ver­trag zu schließen.

➢ Beginn der Maßnahme 😊 


Ver­wen­dungs­nach­weis

2021 Respekt Coa­ches KJP-Verwendungsnachweis

2021 Respekt Coa­ches KJP-KuF Verwendungsnachweis

TN-Lis­te für Maßnahmen

2021 Respekt Coa­ches Belegliste

 

6 Wochen nach Been­di­gung der Maßnahme:

KJP Bericht inhalt­lich: Wie hat die Maß­nah­me tat­säch­lich statt­ge­fun­den, wie vie­le SuS* haben teil­ge­nom­men, wur­den Zie­le erreicht, etc.?

KuF für Ver­wen­dungs­nach­weis: alle tat­säch­lich ent­stan­de­nen Kos­ten + Erläu­te­rung pro Kos­ten­po­si­ti­on in extra Datei (Mail, Word, Excel)

TN*-Listen: Eine Lis­te / Arbeits­blatt pro Tag / statt­fin­den der Maß­nah­me. SuS* nur in männ­lich, weib­lich und divers auf­tei­len (z. B. m=10, w=12, d=8) — Anzahl durch Klassenlehrer:in bzw. Schulrektor:in mit Schul­stem­pel bestä­ti­gen las­sen. ALLE wei­te­ren Teil­neh­men­den (Refe­rie­ren­de, RC, Lehr­kräf­te) sol­len sich ent­spre­chend des Form­blat­tes ein­tra­gen und unterschreiben.

Beleg­lis­te: muss immer erstellt wer­den, auch wenn nur eine Rech­nung vor­han­den ist.

- Beleg­num­mer: Num­mer aus Buch­hal­tung unter wel­cher der Beleg abge­legt ist
- Beleg­da­tum: Datum des Belegs
- Buchungs­da­tum: wann wur­de über­wie­sen / gezahlt –> Buch­hal­tung
- Dann alle Bele­ge in Kopie in der Rei­hen­fol­ge der Beleg­lis­te anhängen

(Ach­tung: kei­ne Ama­zon­aus­dru­cke, Bestell­be­stä­ti­gun­gen etc., Bele­ge adres­siert an Trä­ger! Nicht Schu­le, Stand­ort, Privat..)

• Hono­rar­ver­trag: Falls vor­han­den, in Kopie beilegen. 

Inhalt

Skip to content